Geschichte

50 Jahre SportClub Zurich-Affoltern

1959

Gründung als KTV Zürich-Affoltern mit Sportsektionen:

Turnen (später abgelöst durch Sportsektion Fitness)

Leichtathletik (aufgelöst Anfang der siebziger Jahre)

1960

Neugründung: Sportsektion Jugendsport
Erstes Sportfest in Widnau 1960

 1960_Sportfest-150x150
1964

Neugründung: Männerriege

(als selbstständiger Verein, KTV Männerriege Zürich-Affoltern)

im Jahr 2000 als Sportsektion Männerriege integriert

1969

Aufnahme von Frauen im Verein

1971

Neugründung: Sportsektion Handball

(aufgelöst Ende der siebziger Jahre)

1971_Handball-150x150
1982

Neugründung: Sportsektion Volleyball

1982_Volleyball-150x150
1985

Neugründung: Sportsektion Unihockey

1988

Fusion: Sportsektion Unihockey mit UHT Cups

(Gründung UHT Zürich-Affoltern)

1993

Gründung Sportsektion Wanderschuh

(Fun-Sektion ohne Sitz im Vorstand, aufgelöst 1999)

3. Liga Aufstieg der 2. Mannschaft der Sportsektion Unihockey 1995

1995_Aufstieg-150x150
1996

Neugründung: Sportsektion Plausch Unihockey

1997

Umbenennung in SportClub Zürich-Affoltern

1998

Neugründung: Sportsektion Jugend-Volleyball

(aufgelöst im Jahr 2006)

1999

Neugründung: Sportsektion Kinderturnen

Sportsektion Polysport

(aufgelöst im Jahr 2001)

Aufstieg der 1. Mannschaft in die 1. Liga Saison 1999/2000

1998_Jugendvolleyball-150x150
2000

Neugründung: Sportsektion Männerriege

2002

Teilabspaltung: UHT Zürich-Affoltern fusioniert mit

der Unihockeyabteilung des Vereins LA Zürich-Nord

(die Sportsektion Unihockey wird im SportClub aber weiter

geführt, da nicht alle Spieler die Fusion vollziehen wollten)

2003

Aufstieg der Unihockeymannschaft in die 3. Liga Saison 2002/2003

2003_Unihockeyteam-150x150
2004

Aufstieg der Unihockeymannschaft in die 2. Liga Saison 2004/2005

2005_Aufstieg-150x150